Öle

Eine erotische Massage kann dich und deinen Partner regelrecht in Ekstase versetzen. Mit den richtigen Handgriffen an den richtigen Stellen könnt ihre das Vorspiel abwechslungsreich und vor allem aufregend gestalten.

Artikel 1-24 von 98

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Artikel 1-24 von 98

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Erotisches Massageöl mit sinnlichem Duft

Eine Massage regt die Sinne an - nicht nur den Tastsinn, sondern auch noch den Geruchssinn. Unsere Öle riechen geradezu betörend gut und versetzen euch in eine regelrecht sinnliche Stimmung. Der passende Duft ist sozusagen das I-Tüpfelchen bei jeder Massage. Je nachdem, um welchen Duft es sich handelt, kann dieser beruhigen, antörnen oder erfrischen. Die Auswahl ist groß, schau dich am besten gleich mal um, welche Art von Duft euch am meisten zusagt. 

Welches Öl darf’s denn sein?

Auswahl gibt es bei uns mehr als genug. Falls du Sexspielzeug oder Kondome verwendest, solltest du vor dem Kauf auf jeden Fall darauf achten, ob das jeweilige Öl dafür geeignet ist. Der Produktbeschreibung kannst du entnehmen, ob sich das Öl mit Kondomen und Lovetoys verträgt. 

Unsere Öle setzen sich so zusammen, dass sie bei der Massage lange auf der Haut bleiben und ein samtiges Hautgefühl hinterlassen. Ein Öl auf pflanzlicher Basis ist pflegend und gleitet außerdem prima. Apropos pflanzlich: selbstverständlich findest du bei uns auch rein vegane Massageöle

Besondere Massageöle

Unsere Massageöle fühlen sich auf der Haut angenehm warm an, was die Stimmung regelrecht einheizt. Was den Geschmack bzw. den Duft anbetrifft, hast du die Auswahl zwischen zahlreichen Variationen wie Erdbeere, Vanille, Kirsche, Pfirsich, Passionsfrucht, Lotusblüte, Grüntee, Rhabarber, orientalisch, Tropical und viele weitere mehr. Puristen mögen vielleicht am allerliebsten ein neutrales Massageöl, auch das haben wir natürlich für euch im Angebot. 

Erotisches Massageöl - los geht´s zur erotischen Massage

Eine Massage im Intimbereich ist sicherlich besonders aufregend und erregend, aber es wäre doch schade, wenn ihr euch nur auf die erogenen Zonen beschränken würdet. Eine erotische Massage macht am ganzen Körper Spaß und erzeugt wohlige Gefühle, nicht nur im Intimbereich. Lasst euch also fallen und lehnt euch ganz entspannt zurück: die Hände eures Partners werden ihren Weg schon finden, so dass sie euch wohlige Lustgefühle bescheren, denn der Partner weiß schließlich am allerbesten, wo er wie hin fassen muss. 

Bei einer Ganzkörpermassage ist zuerst einmal Entspannung angesagt, dann erst geht es daran, zu den erotischen Zonen vorzudringen. Folgt einfach eurer Intuition, falsch machen könnt ihr dabei nämlich nichts.